Wie Sie JEDE Frau Zum Höhepunkt Bringen

Bewährte Tipps & Tricks: Die Frau zum Höhepunkt bringen…

Viele Männer, die versuchen Ihre Liebesqualitäten zu verbessern, machen selbiges letztendlich NOCH WENIGER erfüllend! Unnötigen Druck sollte man beim Erreichen des weiblichen Orgasmusses unbedingt vermeiden.

Tatsächlich gibt es effektive und leicht anwendbare Mittel und Methoden jede Frau zum Höhepunkt zu bringen und ein besserer Liebhaber zu werden.

Zunächst einmal sollte auf die wichtigsten Fehler eingegangen werden, welche Männer bei der Suche des weiblichen Höhepunktes begehen…

.

1. Eliminieren Sie Schamgefühle neue Dinge auszuprobieren!

Um Frauen zum Höhepunkt zu bringen, ist Phantasie und Feingefühl notwendig. Viele Männer haben zwar Ideen, wie sie Abwechslung in ihr Liebesleben bringen, befürchten jedoch eine negative oder verurteilende Reaktion der Partnerin.

Trauen Sie sich! In 95% der Fälle sind Frauen überaus bereitwillig etwas Neues ausprobieren, aber ihr ist es genauso unangenehm, dies zur Sprache zu bringen wie Ihnen.

Man braucht dabei keineswegs Peitschen, Ketten oder andere deftige Liebesspielzeuge. Es gibt zahllose Möglichkeiten, mehr Leidenschaft und Phantasie zu beweisen um die Frau “in Richtung” Höhepunkt zu bringen.

2. Versuchen Sie nicht Ihre Frau zum Sex zu überreden!

Wenn Ihre Frau zu abgespannt oder nicht in Stimmung ist, stehen die Chancen auf ihren Höhepunkt sowieso schlecht. Der Körper setzt bei sexueller Erregung Adrenalin im Blutkreislauf frei, wodurch die Energie und der Anreiz zum Liebesspiel erst aufgebracht werden können. Erregen Sie Ihre Partnerin richtig, selbst dann wenn sie müde ist:

Leidenschaftliche und lange Küsse gehören zu den Dingen, die Frauen für ihren Höhepunkt in beinahe jedem Fall brauchen. Auch direkter Augenkontakt und beim Küssen ihr Gesicht zu berühren, kann Frauen schnell in Stimmung bringen.

Kümmern Sie sich auch um die Hals- und Nackenregion. Genau das macht Frauen geradezu verrückt. Nehmen Sie sich dabei viel Zeit, um die Frau in den richtigen Erregungszustand zu bringen.

3. Legen Sie Wert auf ein langes Vorspiel!

Die meisten Männer tendieren dazu, das Vorspiel zu übergehen, um früher zum eigentlichen Sex kommen zu können. Ein Fehler, denn das Vorspiel vervielfacht die Chancen auf den Höhepunkt einer Frau.

Wenn Sie länger küssen und liebkosen, gewinnt Ihr Liebesspiel automatisch an Qualität. Schalten Sie daher einen Gang zurück und nehmen Sie sich mehr Zeit. Auch können Sie Ihre Frau auf spielerische Art erregen…

Wenn Sie entdeckt haben, dass die Frau auf etwas besonders erregt reagiert, hören Sie kurz damit auf und wiederholen Sie dies nach einer Pause. Je öfter Sie dies verweigern und dann wieder geben, desto besser können Sie die Frau zum Höhepunkt bringen und ihre Gefühle intensivieren.

4. Spielzeuge oder “Schmutzfilmchen” sind keine Höhepunkt-Garantie!

Wenn es im Bett nicht mehr so gut läuft, denken viele Männer daran ein Film oder ein Spielzeug zu verwenden, um alles besser zu machen.

Ein Trugschluss. Selbst wenn Toys druchaus einen Platz in Ihrem Repertoire haben kann, ist es gefährlich sich darauf zu verlassen. Diese Tools gewährleisten zwar gewisse Befriedigung von außen aber können das Liebesspiel schnell viel weniger erfüllend machen.

Grund dafür ist, dass Frauen sich sehr schnell daran gewöhnen und ihre Sensibilität für natürliche Methoden verlieren können. Als Mann müssen Sie zuerst verstehen, wie Sie sämtliche Körperteile einer Frau verwöhnen, bevor “Tools” zum Einsatz kommen. Nutzen Sie Spielzeuge als Würzung, NICHT jedoch als Hauptgang.

5. Versuchen Sie nicht,  die Frau NUR mit Penetration zum Klimax zu bringen!

Manche Männer fühlen sich nicht Mann genug, wenn sie den Höhepunkt Ihrer Frau nicht mit Geschlechtsverkehr herbeiführen können. Was diese Männer verstehen sollten, ist, dass die meisten Frauen gar keinen Orgasmus durch den eigentlichen Akt bekommen können.

Allein dieser Umstand sollte Ihnen den Druck von den Schultern nehmen. Es gibt also keinen Grund sich schlecht zu fühlen, wenn Sie die Frau nicht zum Höhepunkt bringen. Stattdessen sollten Sie die Kunst des Oralsex beherrschen.

6. Der Höhepunkt zur gleichen Zeit ist überschätzt!

Gleichzeitig zu kommen wird von Männern aber auch Frauen überbewertet. Anstatt zu versuchen, einen gemeinsamen Höhepunkt zu erreichen, mussen Sie sich zuerst auf die Wünsche der Frau fokussieren.

Halten Sie Ihre eigenen Lieblingsstellungen solange zurück bis Ihre Partnerin auf ihre Kosten gekommen ist. Dadurch ist die Chance viel höher, dass Sie beide kommen und die Frau einen lustvollen Höhepunkt genießt.

7. Mit Programmwechsel und Überraschungen zum Höhepunkt!

Fade Routine ist wohl der größte Lustkiller schlechthin. Oft läuft es so ab: Man zieht sich aus, bringt Teil A in Teil B und nach wenigen Minuten ist das Programm abgehakt.

Unabhängig davon wie fantastisch Sex auch sein kann – aufkommende Langeweile und Routine aber auch fehlendes “Gewusst-Wie” können gefährlich sein. Eine gute Möglichkeit den weiblichen Höhepunkt zu garantieren, ist die Bereitschaft zu lernen und etwas zu experimentieren.

Männer die neue Ideen und Techniken parat haben, werden von Frauen aus völlig anderem und respektiertem Blickwinkel betrachtet. Natürlich ist es auch hier vorteilhaft, wenn Sie Ihre Ejakulation hinauszögern können.

.

Die Frau zum Höhepunkt bringen – Tipps & TOP Stellungen…

Im Folgenden finden Sie 5 wirklich simple Wege, wie Sie Ihr Liebesspiel noch leidenschaftlicher gestalten und garantiert jede Frau zum Höhepunkt bringen.

1. Finden Sie die “geheimen Stellen”: geheim deshalb, weil viele Männer nicht wissen, wo sich die erogenen Zonen von Frauen wirklich befinden. Einige dieser Orte sind offensichtlich,  z. B. die Lippen, der Genitalbereich sowie die Innenseiten ihrer Oberschenkel. Es gibt jedoch Stellen, die Frauen verrückt machen und ihren Höhepunkt intensivieren, wenn Sie sich um diese Stellen kümmern.

Männer unterschätzen: Die Ohren, der Nacken, die Arme sowie die Kopfhaut sind sehr sensible Stellen, die leicht stimuliert werden können. Liebkosen und verwöhnen Sie diese Stellen beim Vorspiel und beobachten Sie die Reaktion Ihrer Partnerin.

2. Kreieren Sie eine romantische Stimmung: Sind Kerzen, Musik, Weihrauch oder gar Rosenblätter zu kitschig, um für entsprechende Stimmung für den Akt zu sorgen? Frauen würden das deutlich verneinen.

Stellen Sie sich vor, wie sehr Sie es schätzen würden, wenn jemand einen Riesenaufwand betreibt, um eine einzigartige Liebesnacht zu initiieren, an die Sie sich noch lange erinnern werden? Romantik gilt gerade deshalb als “kitschig”, weil es Menschen so mögen.

3. Werden Sie zum Massage-Meister: Eine Massage mit talentierten Händen ist Fortführung einer romantischen Stimmung. Geben Sie Ihrer Frau eine sinnliche Massage, die sie entspannt und ihr gleichzeitig die Gewissheit gibt, geliebt zur werden. Für den Weg zum Höhepunkt kann dies erfolgsentscheidend sein.

Massieren Sie Ihre Partnerin nackt oder steigern ihre Eregung, indem Sie sie langsam beim Massieren entkleiden. Liebkosen und streicheln Sie und gehen Sie dann behutsam unter das Handtuch, wo die Frau eine Massage der anderen Art erwartet.

Jahrelange Erfahrung, um zum Massage-Experten zu werden, ist gar nicht mal notwendig. Je öfter Sie sich an diese Techniken herantrauen, desto schneller wird Ihr Talent wachsen.

4. Verwöhnen Sie die Frau mit Oralsex: Oralsex ist eine tolle Möglichkeit, die Beziehung zu stärken und den Orgasmus zu forcieren. Zudem ist es bezaubernd für Frauen, die allein durch Penetration nicht zum Höhepunkt gebracht werden können. Kurzum: Es ist ein nicht zu unterschätzender Teil des Vorspiels.

Einen Fehler, den Männer dabei immer wieder machen, ist, die Zunge wie einen Stab zu benutzen und Stöße zu imitieren. Jedoch sollten Sie eher wie bei einem Waffeleis (“komm-her” Bewegung) lecken. Eine weiterer Technik, um die Eregung hoch zu halten, ist, mit der Zunge um die Klitoris herum in Gedanken das Alphabet zu schreiben.

.

 

Mit welcher Stellung lassen sich Frauen zum Höhepunkt bringen?

Gibt es eine Stellung mit absoluter Orgasmus-Garantie für Frauen?

8wo-grafikJa, es gibt sie.

Doch wussten Sie, dass Sie das Gefühl und die Intensität einer Stellung selbst variieren können, wenn Sie sich während der Stellung nicht mehr als 2 cm in eine andere Richtung bewegen?

Lassen Sie sich die Zeit, um die eregendsten (Einstiegs-)Winkel für Sie beide zu finden, wenn Sie diese Stellungen ausprobieren…

Diese wohl beste Stellung um Frauen zum intensiven Höhepunkt zu bringen ist im Prinzip wie die traditionelle Missionarsstellung, mit dem einzigen Unterschied, dass Ihre Partnerin oben liegt.

Dies ist wahrscheinlich die einfachste Stellung den Höhepunkt von Frauen zu garantieren, da sie selbst die Reibung an Klitoris bzw. G-Punkt kontrollieren kann.

Da es Ziel ist, die Frau zuerst zum Orgasmus zu bringen, könnte diese Stellungen zu Beginn des Aktes vollzogen werden. Danach können Sie zu anderen Stellungen übergehen, in denen Sie selbst die Kontrolle über Ihren Höhepunkt haben.

So können Sie beispielsweise die Stellung der Beine verändern, indem beide Partner ihre Beine spreizen bzw. sich damit abwechseln, wer die Beine gespreizt/geschlossen hält.

.

Stellungen, Tricks und neue Ideen…

Es gibt viele illustrierte Bücher, die hunderte Stellungen zeigen, doch die Wirklichkeit schaut anders aus: de facto existieren nicht mehr als ca. 8 Grund-Stellungen und für jede dieser Stellungen leichte bis mittlere Abwandlungen.

Wenn Sie alle diese Grund-Stellungen bis zur Ermüdung gemacht haben und dennoch den Höhepunkt für die Frau nicht herbeiführen, dann müssen Sie wirklich zu Experimenten bereit sein.

Hier sollten Sie ALLE Aspekte des Liebesspiels erforschen und einen Sinn für Abenteuer entwickeln. Machen Sie vor allem aus dem Vorspiel ein echtes “Spiel”.

  • Verwenden Sie z. B. den einen oder anderen Gegenstand (Schlagsahne, Federn etc.) zum Anheitzen.
  • Wie wäre es, mit einem Früchteteller anzufangen?
  • Probieren Sie einen neuen, ungewohnten aber spannenden Ort aus.
  • Schlüpfen Sie mit Ihrer Partnerin in fantasievolle Rollen.

Es gibt zahllose Möglichkeiten, wie man seine Liebesqualitäten erhöhen, den Akt aufregender sowie leidenschaftlicher machen und die Partnerin leichter zum Höhepunkt bringen kann.

Eine erstaunliche Anleitung mit endlosen Möglichkeiten bietet der Videokurs 8facher Weiblicher Orgasmus von Imre Balazs.

Hier finden Interessierte effektive Techniken das Sexleben aufzupeppen, mehr Leidenschaft sowie Vergnügen zu schaffen und ein echtes Suchtgefühl bei Frauen auszulösen:

.

Lesen Sie auch:

Both comments and pings are currently closed.
Designed by ppi claims - a ppi reclaim company

Gratis Video enthüllt UNBEKANNTE weibliche Orgasmen...

Jetzt Sofort Ansehen!